Herzlich Willkommen

auf der Website des TCAB- Tauchclub Aquarius e.V. Bruchköbel

Auf unserer Website finden Sie alle wichtigen Informationen zu unserem Verein, unseren Aktivitäten und geplanten Veranstaltungen. Alle die gerne echte Taucher werden wollen oder an unserem Training teilnehmen möchten, finden Informationen zu den Abläufen hier.

Für alle Fragen rund ums Tauchen und den Verein stehen wir gerne zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem der Ansprechpartner auf oder melden Sie sich direkt über unser Kontaktformular bei uns.

 

Senden Sie uns eine Nachricht:

Der TCAB ist Mitglied im:

Aktuelle Informationen:

Interview hr Fernsehen

Nach dem Tauchurlaub beginnt die Arbeit, die Ausrüstung muss in Ordnung gebracht und verstaut werden, es müssen von den Mitfahrern die Bilder und Videos zusammengetragen werden und ein Artikel für die Zeitungen verfasst werden. Wenn dann die richtigen Leute den Artikel in der Zeitung lesen bekommt man auf einmal noch eine weitere Aufgabe, man darf ein Interview geben und kommt ins Fernsehen. So ist es uns nach unserer letzten Tauchfahrt ergangen und wir wollen euch das Ergebnis des Interviews und den entstandenen Beitrag nicht vorenthalten:

Wenn Sie Interesse am Tauchsport haben nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, ab dem 24.10. beginnt unser Training im Hallenbad wieder, dort gibt es jeden Samstag die Möglichkeit zum Schnuppertauchen vorbeizukommen und einen Einblick in unseren Verein zu bekommen.

Hallenbadsaison

Am 19.09.2020 und am 26.09.2020 findet das Training im Freibad bereits ab 18 Uhr statt. Die Hallenbadsaison beginnt voraussichtlich ab dem 24.10.2020 wie gewohnt um 19 Uhr.

Neues Werbeplakat

Neues Werbeplakat

Das neue TCAB-Werbeplakat ist ab sofort am Bauzaun für das neue Rathaus in Bruchköbel zu finden. Vielen Dank an Patrick für das tolle Design!

Vorläufig kein Training

Aufgrund der aktuellen Umstände bzgl. des Coronavirus (COVID-19), ist das Hallenbad Bruchköbel auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das Tauchtraining findet daher ab sofort nicht mehr statt. Alle Beteiligten werden per E-Mail auf dem Laufenden gehalten.